Rezept Marinierter Schweinebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Schweinebraten

Marinierter Schweinebraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4144
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5083 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Orange (ungespritzt)
1.2 kg Schweineschulter mit Schwarte
1/2 l Orangensaft
- - Salz
- - Pfeffer
3 El. Öl
150 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen (evtl. mehr)
- - Mehl zum Binden (evtl.)
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Schweinebraten:

Rezept - Marinierter Schweinebraten
Die Orange heiß abspülen, Schale in dünne Streifen schneiden. Die Frucht auspressen. Schweinefleisch an der Hautseite einritzen und im Saft mit der Orangenschale ca. 3 Std. marinieren. Das Fleisch abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer einreiben, rundherum im heißen Öl auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 anbraten, im geschlossenen Bräter in den Backofen schieben. Schaltung 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u. 180 - 200°, Umluftbackofen 90 Min. Nach 20 Min. wenden und mit der Orangenmarinade ablöschen. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln in Spalten, Knoblauch in Scheiben schneiden und nach weiteren 20 Min. Garzeit zum Braten geben, weitere 50 Min. garen. Den fertigen Braten aus der Soße nehmen und ruhen lassen. Die Soße evtl. mit angerührtem Mehl binden, abschmecken und mit dem aufgeschnittenen Fleisch servieren. Pro Portion 2515 kJ, 601 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 23400 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 10064 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82999 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |