Rezept Marinierter Papaya und Mangosalat mit Crevettenspiess

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Papaya- und Mangosalat mit Crevettenspiess

Marinierter Papaya- und Mangosalat mit Crevettenspiess

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Mango, Papaya, Crevette Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28043
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6013 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
2  Fruehlingszwiebeln
1 El. Olivenoel; (1)
1 klein. Stueck frischer Ingwer ca. 2 cm
2  Knoblauchzehen
1 klein. Peperoncino
0.5 Bd. Koriander
1 dl Olivenoel; (2)
2 El. Himbeeressig
4 El. Weisser Balsamicoessig o. milder Weissweinessig
1  Limone; (1) Saft
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
2  Reife Papayas
2  Reife Mangos
150 g Rucolasalat
1 klein. Dose Wasserkastanien
16  Riesencrevetten ohne Schale
2  Limonen; (2) Saft
2 El. Olivenoel; (3)
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Papaya- und Mangosalat mit Crevettenspiess:

Rezept - Marinierter Papaya- und Mangosalat mit Crevettenspiess
Die Fruehlingszwiebeln ruesten und mitsamt schoenem Gruen fein schneiden. Im Olivenoel (1) kurz duensten. In eine Schuessel geben. Den Ingwer schaelen und fein reiben. Den Knoblauch schaelen und hacken. Den Peperoncino der Laenge nach halbieren, entkernen und in feinste Streifchen schneiden. Den Koriander fein hacken. Alles zu den Fruehlingszwiebeln geben. Olivenoel (2), die beiden Essigsorten, Limonensaft (1), Salz und Pfeffer beifuegen und die Zutaten verruehren. Die Papaya schaelen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Mango schaelen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, dann duenn scheibeln. Die Fruechte auf Tellern sternfoermig anrichten. Die Haelfte der Sauce daruebertraeufeln. Den Rucolasalat waschen und gut abtropfen lassen. Die Wasserkastanien gut abtropfen lassen. Die Crevetten kurz kalt spuelen und auf Kuechenpapier abtropfen lassen; wenn noetig den schwarzen Darmfaden entfernen. je zwei Crevetten auf ein Holzspiesschen stecken. Die Crevetten mit Limonensaft (2) betraeufeln und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Unmittelbar vor dem Servieren die Spiesschen im heissen Olivenoel (3) waehrend etwa 3 Minuten braten. Die Wasserkastanien dazugeben und kurz mitbraten. Beides in der Mitte der vorbereiteten Teller anrichten und mit Rucolasalat garnieren. Mit der restlichen Sauce betraeufeln. Den Salat sofort servieren. :Fingerprint: 21560430,101318758,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?Flohsamen - Abnehmen und Schlank werden?
Der Begriff Flohsamen hört sich seltsam an, es handelt sich aber um ein Wegerich-Gewächs. Man kennt es auch als Psyllium und es gilt als Geheimwaffe gegen Übergewicht. Wird der Flohsamen seinem Ruf gerecht?
Thema 66318 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Die Küche Sri Lankas - ausgewogene VielfaltDie Küche Sri Lankas - ausgewogene Vielfalt
Die Indien vorgelagerte Insel Sri Lanka, das ehemalige Ceylon im Indischen Ozean, ist wegen ihrer besonders schönen Landschaft und ihrer reichen Kultur ein beliebtes Touristenziel. Ihrer Nähe zu Indien, ihrem vielfältigen Bevölkerungsmix und auch den europäischen Kolonisatoren verdankt Sri Lanka eine Küchenvielfalt, die sich Besucher auf der Zunge zergehen lassen sollten.
Thema 7988 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 10352 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |