Rezept Marinierter Lachs

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Lachs

Marinierter Lachs

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2732
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5717 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratkartoffeln !
Wer rohe Kartoffeln z.b. für rohe Bratkartoffeln in gleichmäßige Scheiben schneiden will, kann einen Gurkenhobel verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Lachsfilets (à 75 g)
1 El. Butter oder Margarine
1  Schalotte oder kl. Zwiebel
2 El. Reis- oder Kräuteressig
150 ml Fischfond (Glas) oder Gemüsebouillon
1 El. Zitronensaft
1 El. Sesamöl 2 El. Sonnenblumenöl
- - Salz
- - Pfeffer
1/4  Kopf Endiviensalat
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Lachs:

Rezept - Marinierter Lachs
Fett in einem Topf warm werden lassen, kleingeschnittene Schalotte auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 glasig andünsten. Mit Essig ablöschen, einkochen lassen. Fischfond oder Gemüsebouillon zugeben, bis auf 3 El. einkochen, Zitronensaft, Öle, Salz und Pfeffer zugeben. Das Fischfilet hineinlegen, die Kochplatte ausschalten, den Fisch nur 3-4 Minuten darin garen. Den Fisch auf einen Teller legen, mit dem Kochsud beträufeln, ca. 1 Stunde marinieren. Danach die Fischfilets in 1/2 cm dicke Streifen schneiden, auf Tellern anrichten. Einige Streifen Endivie als Garnitur zum Fisch legen. Dazu schmeckt frischer Toast mit Butter. Tip: Fisch kann schon am Vortage mariniert werden; im Kühlschrank aufbewahren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19457 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14531 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Käsekuchen - Quark alles andere als KäseKäsekuchen - Quark alles andere als Käse
Es gibt eine Menge Lebensmittel (Käsekuchen) mit einem besseren Image - umgangssprachlich ist Quark zum Synonym für Unfug oder Quatsch geworden.
Thema 9422 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |