Rezept Marinierter Knoblauch in Wein gebacken

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierter Knoblauch in Wein gebacken

Marinierter Knoblauch in Wein gebacken

Kategorie - Marmeladen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20766
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3949 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Knoblauchzwiebeln (2 grosse pro Person)
- - Rotwein
- - Weisswein
- - Salz
- - Kurkuma
- - Safranfaeden
Zubereitung des Kochrezept Marinierter Knoblauch in Wein gebacken:

Rezept - Marinierter Knoblauch in Wein gebacken
Rotweinknoblauch: Zwiebeln auseinanderbiegen, damit die Zehen kranzfoermig auseinander stehen. In eine feuerfeste Schale legen und etwas salzen. Zur Haelfte mit Rotwein bedecken und mind. 6 Stunden marinieren, einmal wenden. Danach Wein abgiessen und bei 200 Grad 60 Minuten backen (Gas:3) zwischndurch mit Rotwein begiessen. Heiss mit Weissbrot (z.B. Ciabatta) und Olivenoel servieren. Zehen auf gefettetes Brot druecken. Weissweinknoblauch: Knobi wie oben vorbereiten und salzen. Kurkuma und Safranfaeden mit wenig Wein vermischen und unter ruehren erwaermen bis der Safran Farbe abgibt. Restlichen Wein zufuegen, etwas abkuehlen lassen und wie oben marinieren und backen. Als Beilagen: Oliven Das tollste neben dem Geschmack ist die kraeftige Farbe, die die Zwiebeln beim marinieren bekommen. Nehmt euch aber an den beiden folgenden Tagen nichts vor wo die Fahne stoeren koennte. ** Gepostet von: hleyerbach Stichworte: Knoblauch, Eingelegtes

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4466 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 11979 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 7893 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |