Rezept Marinierte Scholle mit buntem Paprikagemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierte Scholle mit buntem Paprikagemuese

Marinierte Scholle mit buntem Paprikagemuese

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19909
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4205 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Schollenfilets (ca. 500 g)
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
2  Zwiebeln
1  Rote Paprikaschote
1  Gruene Paprikaschote
100 ml Obstessig
1/4 l Apfelsaft
1/4 l Wasser
3  Lorbeerblaetter
1 Tl. Senfkoerner
1 Tl. Weisse Pfefferkoerner
1  Limette
- - Dillfaehnchen; zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Marinierte Scholle mit buntem Paprikagemuese:

Rezept - Marinierte Scholle mit buntem Paprikagemuese
Fuer die Familie: Mikrowellenrezept Marininerter Fisch ist eine leicht verdauliche, erfrischende Mahlzeit. Mit Brot oder Ofenkartoffeln ergibt er eine vollwertige Mahlzeit. Scholle eignet sich durch den niedrigen Fettgehalt und die kurze Garzeit besonders gut zum Marinieren in der Mikrowelle. Ideal fuer Gaeste! Schollenfilets waschen und trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zwiebeln schaelen und in Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, vierteln, die Kerne und die weissen Trennhaeute entfernen und das Fleisch in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden. Essig, Apfelsaft, Wasser, Lorbeerblaetter, Senf- und Pfefferkoerner, Salz und Gemuese in eine grosse Mikrowellenschuessel geben. Abgedeckt auf 600 Watt 10 Minuten garen, dabei zweimal die Marinade umruehren. Den Fisch zugeben und nochmals 1,5 Minuten erhitzen, im Sud kalt werden lassen. Mit Limettenecken und Dillfaehnchen garnieren. Dazu schmecken Bratkartoffeln. Tip: Der Fisch kann 1 bis 2 Tage vor dem Verzehr zubereitet und kaltgestellt werden. Schollenfilets sind in grossen Fischgeschaeften (z.B. Nordsee-Filialen) das ganze Jahr ueber erhaeltlich. Alternativ koennen Sie aber auch Rotbarsch verwenden. Pro Portion ca. 160 kcal. * Quelle: Eltern 10/93 ** Gepostet von Stephanie Miede Stichworte: Fisch, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin Drinks sind gesund, mit Maß und ZielVitamin Drinks sind gesund, mit Maß und Ziel
Ob im Sommer oder im Winter, Vitamin Drinks haben Hochkonjunktur: Nicht nur in Form von Pillen und Bonbons, sondern auch in Getränken nehmen immer mehr Leute zusätzliche Vitamine zu sich im festen Glauben “mehr hilft mehr“ und ist gesund.
Thema 8899 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6725 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 7698 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |