Rezept Marinierte Kaninchenkeule in Dillsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierte Kaninchenkeule in Dillsauce

Marinierte Kaninchenkeule in Dillsauce

Kategorie - Fleisch, Kaninchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26114
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2986 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kaninchenkeulen
1 Bd. Dill
- - Rosa Pfefferkörner
1 l trockener Weißwein
- - Salz
- - Pfeffer
- - Olivenöl
6  Schalotten o. kl. Zwiebeln
1/2 l Sahne
- - erfaßt von: Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Marinierte Kaninchenkeule in Dillsauce:

Rezept - Marinierte Kaninchenkeule in Dillsauce
Die Kaninchenkeulen waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und mit einem halben Bund gewaschenem Dillkraut und einem Eßlöffel rosa Pfeffer in Weißwein einlegen. Das Fleisch mit einem Teller beschweren, damit es vollkommen im Wein liegt. Das Gefäß mit einer Folie abdecken und 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Am nächsten Tag das Fleisch aus dem Weinsud nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl mit ganzen Schalotten goldgelb anbraten. Nun etwas von dem Weinsud dazugeben und die Keulen darin schmoren. Die Kaninchenkeulen und die Schalotten herausnehmen, Sahne zur Flüssigkeit geben und das Ganze zu einer sämigen Sauce verkochen, nach belieben abschmecken und feingehackten Dill sowie einige Pfefferkörner dazugeben. Das Fleisch zusammen mit den Schalotten und Gemüse, zum Beispiel Karotten, Kartoffeln und Gurken, anrichten und mit Sauce angießen. Heiß servieren. Dazu reicht man am besten einen knackigen Blattsalat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6821 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 38634 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11552 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |