Rezept Marinierte Kaesespiesse mit Kraeutern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierte Kaesespiesse mit Kraeutern

Marinierte Kaesespiesse mit Kraeutern

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26998
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4318 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis und Kürbisse !
Kürbisse, kugelig bis walzenförmig und enorm groß, haben bis November Saison. Wer keinen Kürbis im Garten hat, schaut sich auf dem Markt um, wo neben großen Exemplaren, die werden auch scheibchenweise verkauft, auch die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse, mit hohem Karotingehalt und maronenartigem Geschmack, angeboten werden. Übrigens, der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Mal probieren: Dünne Scheiben in Butter braten, salzen, pfeffern und essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 mittl. Paprikaschote
1 mittl. Rote Zwiebel
350 g Halloumi-Kaese; ersatzweise halbfester, mildwuerziger
- - Schnittkaese
4 mittl. Champignons
1 Tl. Thymian, frisch; gehackt
1 Tl. Oregano, frisch; gehackt
1 Tl. Rosmarin, frisch; gehackt
1 Tl. Minze, frisch; gehackt
1 Tl. Petersilie, frisch; gehackt,
1 gross. Knoblauchzehe
1  Limette: Saft
60 ml Olivenoel
- - Schwarzer Pfeffer
- - Petra Holzapfel Quelle Delia Smith Kulinarische Sommerfreuden
Zubereitung des Kochrezept Marinierte Kaesespiesse mit Kraeutern:

Rezept - Marinierte Kaesespiesse mit Kraeutern
Den Kaese in 2-3 cm grosse Wuerfel schneiden. Die Paprikaschote und die Zwiebeln ebenfalls in 2-3 cm grosse Stuecke schneiden. Dann die Kraeuter und den Knoblauch feinhacken und mit dem Limettensaft, dem Oel und etwas frisch gemahlenem Pfeffer verruehren. Die Kaese-, Zwiebel- und Paprikastuecke zusammen mit den Champignons in eine grosse Schuessel geben. Mit der Marinade uebergiessen und gruendlich dain wenden. Die Schuessel abdecken und fuer 24 Stunden in den Kuehlschrank stellen; die Zutaten zwischendurch von Zeit zu Zeit durchheben. Wenn der Grill angeheizt ist, die Kaesespiesse fertigstellen. Dazu jeweils einen Champignon auf einen abgeflachten Metallspiess stecken, gefolgt von einem Stueck Zwiebel, einem Stueck Paprikaschote und einem Kaesewuerfel. Dies mit den restlichen Zwiebel-, Paprika- und Kaesestuecken wiederholen und jeweils mit einem Champignon enden. Die Spiesse etwa 10 Minuten grillen und dabei haeufig drehen, bis sie an den Raendern leicht gebraeunt sind. Beim Drehen die in der Schuessel verbliebene Marinade auf die Spiesse streichen. Mit mexikanischer Tomaten-Salsa und Roestkartoffeln mit Knoblauch und Rosmarin servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5881 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 298696 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 5289 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |