Rezept Marinierte Garnelen vom Grill, Sate Udang

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierte Garnelen vom Grill, Sate Udang

Marinierte Garnelen vom Grill, Sate Udang

Kategorie - Seafood Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17621
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17835 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Garnelenschwaenze; Groesse 16-20
- - Bambusspiesschen
40 g Fruehlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
1/4 Tl. Salz
2 El. Dunkle Sojasauce
2 El. Limettensaft
1 Tl. Palmsirup; Zuckersirup
3 klein. Scharfe Chilischoten
- - Weisser Pfeffer; grob gemahlen
Zubereitung des Kochrezept Marinierte Garnelen vom Grill, Sate Udang:

Rezept - Marinierte Garnelen vom Grill, Sate Udang
Fuer die Marinade die Fruehlingszwiebeln und die knoblauchzehen ganz fein hacken. Mit Salz, Sojasauce, Limettensaft und Sirup verruehren. Die Chilischoten laengs halbieren, die Samen entfernen, das Fruchtfleisch ganz fein hacken. Mit dem Oel zur Marinade geben, verruehren und pfeffern. Garnelen bis auf die Schwanzspitzen schaelen und entdarmen. In der Marinade fuer mindestens eine bis zwei Stunden ziehen lasen. Die Bambusspiesschen fuer eine halbe Stunde in Wasser einweichen, damit sie beim Grillen nicht verbrennen. Je zwei Garnelen auf zwei Spiesschen stechen und auf dem Holzkohlengrill garen. Man kann sie einfach mit einem Stueck Weissbrot essen oder, mit Safranreis oder Tomatengemuese servieren und mit Thai-Basilikum garnieren. Tip! Die Garnelenschwaenze vor dem Grillen gut ablaufen lassen, damit moeglichst wenig Oel in die Glut tropft * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 20.08.95 Stichworte: Seafood, Garnelen, Indonesien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesunde Ernährung für Kinder und den SuppenkasperGesunde Ernährung für Kinder und den Suppenkasper
Zwar wird auch derjenige, der am liebsten immer nur Suppen essen würde, oft ein Suppenkasper genannt, aber die meisten von uns kennen wohl die Geschichte aus dem Struwwelpeter.
Thema 12012 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Aubergine - Solanum melongela das köstliche NachtschattengewächsAubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
In Deutschland sind vor allem die tiefvioletten, glänzenden und keulenförmigen Früchte des Nachtschattengewächses bekannt.
Thema 7928 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Soßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereitenSoßen - Soße aus Fleischsaft und Gemüseessenz zubereiten
„Eigentlich koche ich ganz gut. Nur Soßen zubereiten – das kann ich nicht.“ Diesen Satz hört man oft. Eine vollmundige Soße zum gebratenen Fleisch scheint eine Domäne zu sein, die alleine den Gourmetköchen vorbehalten ist.
Thema 41194 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |