Rezept Marinierte Forellen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierte Forellen

Marinierte Forellen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17981
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8838 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnüsse öffnen !
Am besten mit einem kräftigen Korkenzieher oder einem Handbohrer an den „Augen“ öffnen, damit die Milch herausfließen kann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Forellen; kuechenfertig, je ca. 250 g
1  Fenchelknolle; ca. 220g
3  Limetten
1  Stueck Ingwerwurzel; ca. 5 cm
70 g Petersilie
30  Pfefferkoerner
3  Sternanis
1 El. Zucker; gestrichen
1 1/2 El. Salz, ca. 20 g
1/4 l Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Marinierte Forellen:

Rezept - Marinierte Forellen
Forellen kalt abspuelen, innen und aussen trockentupfen und nebeneinander in eine Gratinform legen. Fenchelblaettchen abschneiden und hacken. Die Knolle halbieren, waschen und den Strunk mit einem spitzen kleinen Messer keilfoermig herausschneiden. Die Fenchelhaelften in feine Streifen schneiden. Limetten mit einem scharfen Messer so schaelen, dass auch die weisse Haut entfernt wird. Limetten zuerst in Scheiben, dann in kleine Stuecke schneiden. Den Saft dabei auffangen. Ingwerwurzel mit einem kleinen scharfen Messer wie eine Kartoffel schaelen und fein zerkleinern oder reiben. Die Petersilie fein hacken. Fenchelblaettchen und -streifen, Limettenstueckchen, aufgefangenen Saft, Ingwer, Petersilie, Pfefferkoerner, Sternanis, Zucker, 1 Essloeffel Salz und Oel vermischen und ueber den Forellen verteilen. Die Forellen zugedeckt im Kuehlschrank 1 Tag ziehen lassen. Die Fische innen mit dem restlichen Salz wuerzen. Jede Forelle auf ein ausreichend grosses Stueck Alufolie legen. Dir Wuerzzutaten aus der Marinade darueber verteilen. Die Folienstuecke zu Paeckchen verschliessen und nebeneinander auf ein Backblech legen. Blech in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene schieben. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2) schalten. Forellen 30 Minuten garen, dabei einmal wenden. Dazu: Gedaempfte Broetchen oder Baguette und Salat. Wer keine Alufolie verwenden will: Fuer die Marinade nur 1/8 l Oel nehmen. Die Forellen mit Marinade wie oben beschrieben in die Gratinform geben. Damit die Fische das Aroma gut aufnehmen, sollten sie waehrend des Marinierens zwei- oder dreimal gewendet werden. Die Form mit einem Deckel oder mit Pergamentpapier verschliessen und in den Ofen schieben. Fische 15 bis 10 Minuten garen. pro Portion 398 Kalorien Zubereitung 45 min. Marinierzeit 1 Tag * Quelle: Kochen wie in Asien von Barbara Rias-Bucher / Johann Lafer ** Gepostet von: Sabine Sellien Stichworte: Fisch, Forelle, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15317 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 7063 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5525 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |