Rezept Marinierte Felchenfilets

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinierte Felchenfilets

Marinierte Felchenfilets

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12795
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu blasse Soße !
Ist die braune Soße zu blass, einfach etwas löslichen Kaffee einrühren. Das schmeckt nicht durch und macht die Soße schön dunkel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
10  Felchenfilets in mundgerechte Stuecke
200 g Zwiebeln; in Ringe
4 dl Weisswein
4 dl Weissweinessig
4 dl Oel
1 El. Dill
1 El. Pfefferkoerner
50 g Wacholderbeeren
2  Lorbeerblaetter
1  Spur Koriander
1  Zitrone; Saft
- - Salz
- - Pfeffer
- - Frisches Fenchelkraut
Zubereitung des Kochrezept Marinierte Felchenfilets:

Rezept - Marinierte Felchenfilets
Marinade: alle Zutaten mischen, aufkochen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Auskuehlen lassen. Abwechslungsweise eine Lage Zwiebelringe und Felchenfilets in einem flachen Glas- oder Keramikgeschirr auslegen, die kalte Marinade ueber die Felchenfilets giessen. Die marinierten Felchenfilets waehrend 24 Stunden zugedeckt im Kuehlschrank ziehen lassen (mehrere Tage haltbar). Mit geroesteten Toastscheiben und Butter servieren. * Quelle: Carl Souviron, Uttwil am Bodensee Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Fisch, Suesswasser, Felchen, Schweiz, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 5335 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20746 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5426 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |