Rezept Marinade fuer Pferdegrilladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marinade fuer Pferdegrilladen

Marinade fuer Pferdegrilladen

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18588
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5564 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 dl Rotweinessig
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
1 Prise Majoran
1 Prise Pfeffer schwarz
3 El. Olivenoel
10 g Kokosfett
50 g Senf mild
Zubereitung des Kochrezept Marinade fuer Pferdegrilladen:

Rezept - Marinade fuer Pferdegrilladen
Zwiebel und Knoblauchzehe feinst hacken. Alle Zutaten in einer Schale vermengen. Marinade muss ziemlich dick (cremig) sein. Pferdefleisch mit der Marinade "eincremen" und rund 12 Stunden kuehl stellen. * Quelle: Ueberliefert erfasst Arthur Heinzmann Stichworte: Aufbau, Marinade, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchenkräuter und Kräuter von der FensterbankKüchenkräuter und Kräuter von der Fensterbank
Schnuppern Sie einmal an frischen Kräutern und dann an ihrem getrockneten Pendant aus dem Glas – na, merken Sie es? Der Duft frischer Kräuter ist nicht nur intensiver und freundlicher, sondern lässt auch das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11560 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14346 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24365 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |