Rezept Marillen Palatschinken

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marillen-Palatschinken

Marillen-Palatschinken

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4142
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5841 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 ml Milch, evtl. mehr
1  Ei
1  Pr. Salz
1 Tl. Zucker
150 g Mehl
4 El. Butter
250 g Sahnequark (Topfen)
2 El. Zucker
1  Eigelb
2 El. Marillenkonfitüre
1 Dos. Marillenkompott
2 El. Zucker
- - Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Marillen-Palatschinken:

Rezept - Marillen-Palatschinken
Mehl, Ei, Salz, Zucker mit soviel Milch verquirlen, daß ein dünnflüssiger Teig entsteht. Etwas Butter in einer Pfanne auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 zerlassen und ca. 8 dünne Palatschinken (Pfannkuchen) backen. Quark, Zucker, Eigelb und Konfitüre mit dem Handrührgerät glattrühren. Palatschinken damit bestreichen, aufrollen und auf eine vorgewärmte Platte geben. Marillenkompott auf einem Sieb abtropfen lassen. Früchte kleinschneiden. Saft und Zucker im Topf sirupartig auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 einkochen lassen, einige Tropfen Zitronensaft zugeben. Früchte auf den Palatschinken verteilen, mit heißem Sirup begießen und sofort servieren. Anmerkung: Marillen = frühreife Aprikosen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 3332 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 6677 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kaki: Gesunde PersimonenKaki: Gesunde Persimonen
Meine erste Begegnung mit der Kaki, die auch Dattelpflaume, Persimone oder Sharonfrucht (eine Züchtungsform aus Israel) genannt wird, fand in Amerika statt.
Thema 11495 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.11% |