Rezept Margaretenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Margaretenkuchen

Margaretenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12793
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8657 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Butter
100 g Marzipanrohmasse
6  Eier
1  Pk. Vanillinzucker
1 Tl. Zitronenzucker
140 g Zucker
120 g Mehl
80 g Speisestaerke
1 Tl. Backpulver
150 g Schokoladenfettglasur
100 g Puderzucker
1 Tl. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Margaretenkuchen:

Rezept - Margaretenkuchen
Die Butter mit der zerbroeckelten Marzipanmasse schaumig ruehren. Die Eier trennen. Eigelb, Vanillinzucker und den Zitronenzucker unter die Butter-Marzipanmasse ruehren. Das Eiweiss schaumig schlagen und den Zucker hineinrieseln lassen - den Eischnee vorsichtig unterheben. Mehl, Speisestaerke und Backpulver sieben und mischen, ebenfalls unterheben. Den fertigen Teig in eine gefettete Springform geben und bei 175-200 GradC ca. 50 Minuten backen. Kuchen auf einem Gitter erkalten lassen. Die Glasur aufloesen, den erkalteten Kuchen damit ueberziehen. Zum Schluss mit Puderzuckerguss verzieren. (hjp) 03.03.1994 Erfasser: Stichworte: Kuchen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?
Wissenschaftler schreiben, dass in der Milch viel Gutes steckt. Milch enthält alle unentbehrlichen Aminosäuren die der Körper selbst nicht herstellen kann. Durch deren Genuss lässt sich pflanzliches Eiweiß besser im Körper verwerten.
Thema 9629 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18583 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Exotische Früchte reich an Abwechslung und VitamineExotische Früchte reich an Abwechslung und Vitamine
Sie haben genug von Apfel, Bananen und Orangen? Dann probieren Sie doch einmal zur Abwechslung mal die Exoten aus Übersee – echte Alternativen zu den Klassikern im Obstregal.
Thema 14694 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |