Rezept Marengotopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Marengotopf

Marengotopf

Kategorie - Fleisch, Eintopf, Pikant Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7302 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beinwelltee !
Wirken bei Hämorrhoiden, Blutergüssen und Nervenverletzungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Schweinelende
250 g magerer Raeucherbauch
3 gross. Zwiebeln
1 Dos. Erbschen (580ml)
1 Dos. Ananasstuecke (580 ml)
1 Dos. Champignons
1  Glas Tomatenpaprika
1 klein. Flasche Ketchup (bei Bedarf)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
- - Curry
- - Peperoni (bei Bedarf)
- - Oel
Zubereitung des Kochrezept Marengotopf:

Rezept - Marengotopf
**********Zubereitung********** Zwiebeln, Fleisch, Raeucherbauch in Wuerfel schneiden, wuerzen und mit Oel uebergiessen, gut mischen und fest zusammengedrueckt mind. 3 Stunden ziehen lassen. Danach Erbsen (abgiessen), Ananas (Saft verwenden), Champingnons (abgiessen) und Tomatenpaprika (Saft verwenden) untermischen. Alle Zutaten in eine feuerfeste Form geben und 1Stunde bei 250 Grad C schmoren lassen. Aus dem Ofen nehmen und Ketchup (wenn gewuenscht) daruebergiessen; nochmals kurz in den Ofen geben. Dazu reicht man Reis, Stangenweissbrot und Salat. ***********Tip vom Erfasser********** Das Ketchup koennt ihr getrost weglassen, das sollen die, die es moegen auf ihrem Teller veranstalten. Den Ananas-Saft und den Sud der Tomatenpaprika wuerde ich auch weglassen; sonst wird es zu nass.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5905 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7912 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 15720 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |