Rezept Maracuja Birnen mit Vanillecreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maracuja-Birnen mit Vanillecreme

Maracuja-Birnen mit Vanillecreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25801
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2961 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit das Fett nicht spritzt !
Streuen Sie vor dem Braten etwas Mehl oder Salz in die Pfanne, dann spritzt das heiße Fett nicht.


Kein Fett in den Ausguss
Schütten Sie niemals Fettreste oder Altöl in den Ausguss. Denn schon ein Liter Fett verunreinigt eine Million Liter Trinkwasser!!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
5  Blatt weiße Gelatine
2  Vanilleschoten
1/4 l Milch
4  Eigelb
75 g Puderzucker
1/4 l Schlagsahne
4  Birnen (ca. 750 g,
- - aromatische Sorte)
1  Flasche Maracujasaft (0,7 l)
2 El. Zitronensaft
2 El. Zucker (30 g)
6  frische Passionsfrüchte
Zubereitung des Kochrezept Maracuja-Birnen mit Vanillecreme:

Rezept - Maracuja-Birnen mit Vanillecreme
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschoten aufschlitzen, Mark herausschaben. Vanilleschoten und Mark mit der Milch langsam zum Kochen bringen. Eigelb und Puderzucker sehr schaumig schlagen. Schoten aus der Milch nehmen, Milch nach und nach unter Rühren zur Eigelbmasse gießen, das Ganze bei milder Hitze cremig aufschlagen, bis die Eigelb mit der Flüssigkeit verbunden sind. Gelatine tropfnaß bei milder Hitze auflösen, gründlich unter die Creme mischen. Creme in Eiswasser kalt rühren. Sobald sie zu stocken beginnt, die steifgeschlagene Sahne unterheben. Creme in eine Schüssel füllen, kalt stellen. Birnen schälen und halbieren. Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher herauslösen, Stielansatz herausschneiden. Maracujasaft, Zitronensaft und Zucker zum Kochen bringen, Birnenhälften darin etwa 10 Minuten leise kochen lassen. Sie sollten noch Biß haben. Herausnehmen, den Saft einkochen, bis er braun und dickflüssig wie Karamel ist. Die Birnenhälften darin wenden. Die gelierte Creme auf eine runde Platte stürzen, Birnenhälften mit der angeschnittenen Seite nach oben rund um die Creme anrichten und mit dem restlichen Saft überziehen. Passionsfrüchte aufschneiden, Fruchtfleisch herausschaben, Creme und Birnen damit garnieren. :VorbZeit : 45 :Quelle : Essen & Trinken 84 :Erfasser : Sylvia Mancini : : 337 kcal : : 1410 kJoule :Eiweiß : 7 Gramm :Fett : 15 Gramm :Kohlenhydrate : 39 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4246 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3033 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 13329 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |