Rezept Mangoldtorte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangoldtorte

Mangoldtorte

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21479
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4247 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ganze Walnusskerne !
Wenn Sie Walnüsse im Ganzen aus der harten Schale bekommen möchten, legen Sie sie vor dem Knacken etwa 24 Stunden in Wasser.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - Teig nach Grundrezept
150 g Reis
150 ml Milch
- - Salz
150 g Erbsen
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
- - Olivenoel
700 g Junger Mangold
2  Eier
60 g Parmesan, gerieben
- - gemahlener Pfeffer
- - geriebene Muskatnuss
1 Prise Majoran
1 El. Petersilie, gehackt
Zubereitung des Kochrezept Mangoldtorte:

Rezept - Mangoldtorte
:Pro Person ca. : 1132 kcal :Pro Person ca. : 4735 kJoule Den Teig vorbereiten und ruhen lassen. Den Reis in einen Topf geben, knapp mit Milch bedecken, leicht salzen und erhitzen. Sobald der Reis aufkocht, vom Feuer nehmen und zugedeckt ziehen lassen. Die Erbsen in wenig Salzwasser sehr bissfest garen und sofort mit kaltem Wasser abschrecken. Die Zwiebel und nach Belieben auch den Knoblauch schaelen, fein hacken und in wenig Oel glasig duensten. Den Mangold waschen, putzen und grob hacken. In ein Sieb geben, mit etwas Salz bestreuen und mit einem Teller beschweren, damit Fluessigkeit austritt. Den Mangold nach etwa 10 Minuten durchspuelen, nur kurz abtropfen lassen und in den Topf mit den Zwiebeln geben. Vorsichtig salzen und etwa 10 Minuten garen. Falls die Fluessigkeit nicht ausreicht, noch wenig Wasser hinzufuegen. Den Mangold abkuehlen lassen und in eine Schuessel geben. Den Reis mitsamt der verbliebenen Milch, die abgetropften Erbsen sowie Eier, Parmesan, Pfeffer und Muskatnuss hinzufuegen. Alle Zutaten gut miteinander vermengen. Die Fuellung mit Majoran, Petersilie und Salz abschmecken. Eine Springform mit Oel ausstreichen. 2/3 der Teigmenge ausrollen und die Form so grosszuegig damit auskleiden, dass der Teig leicht ueber den Rand hinaus reicht. Die Fuellung hineingeben und die Oberflaeche glattstreichen. Den restlichen Teig zu einem passenden Deckel ausrollen und auf die Fuellung legen. Den herausstehenden Rand des Teigbodens darueber einschlagen, so dass ein fest verschlossener Teigmantel entsteht. Den Teigdeckel mit etwas Oel bestreichen und mehrfach mit einer Gabel einstechen. Die Torte im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen in etwa 30 Minuten goldbraun backen. Nach Belieben lauwarm oder kalt servieren. * Quelle: Italienische Kueche Erfasst von M. Herrsche Stichworte: Gemuese, Torte, Backen, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7814 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Haute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der ModeweltHaute Patisserie - Französische Konditoren flirten mit der Modewelt
Mille-feuilles, Eclairs und Petits Fours: Liebhabern des Süßen gilt die französische Patisserie seit jeher als eine unwiderstehliche Versuchung. Doch schlichtes Naschen ist in Paris längst passe.
Thema 12901 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 32938 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |