Rezept Mangoldquiche mit Schafskaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangoldquiche mit Schafskaese

Mangoldquiche mit Schafskaese

Kategorie - Quiche Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28665
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11413 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Butter
250 g Mehl
- - Salz
500 g Mangold
250 g Schafskaese
1  Rosmarinzweig
15  Salbeiblätter, ca
200 g Sahne
4  Eier
- - weisser Pfeffer, frisch gemahlen
- - Cayennepfeffer
2  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Mangoldquiche mit Schafskaese:

Rezept - Mangoldquiche mit Schafskaese
Die Butter in kleine Stuecke schneiden und mit dem Mahl, 1 kraeftigen Prise Salz und etwa 3 El. kalten Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Mit dem Teig eine Spring- oder Tarteform von etwa 28 cm Durchmesser auskleiden, dabei einen Rand von etwa 2 cm hochziehen. Den Teig in der Form etwa eine Stunde kalt stellen. Inzwischen den Mangold gruendlich waschen und abtropfen lassen. Die Blaetter von den Rippen schneiden und grob hacken. Die Stiele und Rippen in etwa 1 cm breite Stuecke schneiden. In einem Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Mangold darin etwa 3 Minuten blanchieren, in ein Sieb schuetten, kalt abschrecken und gruendlich abtropfen lassen. Den Schaftskaese in Wuerfel schneiden. Den Rosmarin und Salbei waschen, trockentupfen und fein hacken . Die Sahne mit den Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Mangold mit dem Schaftskaese und den Kraeutern mischen. Den Knoblauch schaelen, fein hacken und unterruehren. Die Gemuesemischung mit Pfeffer abschmecken. Den Mangold auf dem Teig verteilen. Die Eiersahne daruebergiessen. Die Quiche im heissen Ofen (Mitte, Gas Stufe 2) in etwa 50 Minuten backen, bis sie appetitlich braun ist. Aus: GU Kuechen-Ratgeber "Quiche" Erfasst von Christine Paeth Anmerkung Christine: Backzeit reduzieren, ab 35 Minuten nachgucken :Stichworte : Gebaeck herzhaft, Mangold, Quiche, Schafskaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4757 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Popcorn - Knabberspaß für jede GelegenheitPopcorn - Knabberspaß für jede Gelegenheit
Zu einem zünftigen Filmabend, sei es im Kino oder vor dem heimischen Fernseher, gehört eine große Portion Popcorn. Ob der mit Hitze aufgeblähte Mais süß, salzig oder karamellisiert, mit oder ohne Fett zubereitet wird, bleibt dabei dem persönlichen Geschmack überlassen.
Thema 5278 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 5340 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |