Rezept Mangoldcremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangoldcremesuppe

Mangoldcremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10430
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6253 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier-Mogelei !
In vielen Kuchenrezepten benötigt man für die Glasur nur Eiweiß. Wenn Sie für den Kuchen drei ganze Eier brauchen, dann nehmen Sie ein ganzes Ei plus zwei Eigelb. Die fehlende Flüssigkeit ergänzen Sie durch zwei Gläschen Weinbrand oder Rum. Das übrige Eiweiß nehmen Sie für die Glasur. Durch den Alkohol schmeckt der Kuchen besonders lecker und wird schön locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Mangold
3/4 l Gemuesebruehe
- - Pfeffer
- - Muskatnuss
1  Zwiebel
30 g Butter
20 g Weizenmehl
1/4 l Sahne
50 g Roquefort-Kaese
Zubereitung des Kochrezept Mangoldcremesuppe:

Rezept - Mangoldcremesuppe
Den Strunk vom Mangold abschneiden, die einzelnen Blaetter waschen und von den Blattrippen loesen. Rippen in 2 cm breite Streifen schneiden, mit der Haelfte der Blaetter in die Bruehe geben, mit Pfeffer, Muskat wuerzen. Zwiebel abziehen, in die Bruehe geben, in etwa 35 min. weich kochen. Zwiebel entfernen. Suppe mit dem Puerierstab fein puerieren. Butter mit Mehl gut verkneten, zu kleinen Kugeln formen, in die kochende Suppe ruehren und unter Ruehren 5 min. kochen bis sie sich ganz aufgeloest haben. Die Sahne unterziehen, zerkleinerten Roquefort zugeben. Restliche Mangoldblaetter in sehr feine Streifen schneiden, in der Suppe noch etwa 5 min. ziehen lassen und servieren. Erfasser: Stichworte: Suppe, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5497 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 33953 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 10059 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |