Rezept Mangold Moehren Gemuese und Schnitzel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangold-Moehren-Gemuese und Schnitzel

Mangold-Moehren-Gemuese und Schnitzel

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20543
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5155 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Farce !
Fleisch, Fisch oder Geflügel fein gehackt und gebunden mit Ei, Sahne oder Soße. Als Füllung für z.b. Teigtaschen oder Pasteten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kartoffeln
400 g Moehren
400 g Mangold
30 g Margarine
1/8 l Milch
1  Eigelb
1 El. Keimoel
- - Salz
- - Pfeffer
3  Putenschnitzel (etwa 300 g)
2 El. Mehl
1  Ei
100 g Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Mangold-Moehren-Gemuese und Schnitzel:

Rezept - Mangold-Moehren-Gemuese und Schnitzel
Rezept fuer 3 Personen und 1 Baby ab 5. Monat: Kartoffeln waschen, in wenig Wasser garkochen. In der Zwischenzeit Moehren waschen, schaelen, in Scheiben schneiden. Mangoldblaetter loesen, waschen, Blaetter von den Rippen trennen und die Rippen in Streifen schneiden. Diese mit den Moehren in 15 Margarine anduensten, mit der Milch angiessen und in etwa 20 Minuten weich duensten. Die Mangoldblaetter fein hacken, in der Margarine etwa 15 Minuten garen. Die Kartoffeln pellen. Fuer das Baby etwa 150 g Kartoffeln mit 150 g Gemuese, einem Eigelb, dem Keimoel und 1 Tl Mangoldgruen puerieren. Fuer die Erwachsenen das Gemuese wuerzen, die Schnitzel salzen und pfeffern, in Mehl wenden, dann in verschlagenem Ei und sofort in heissem Fett von beiden Seiten braten. Das Mangoldgruen in Creme fraiche und den Gewuerzen abschmecken, ueber die Kartoffeln giessen. (Pro Person ca. 660 kcal bzw. 2760 kJ; fuer das Baby ca. 336 kcal bzw. 1400 kJ) * Quelle: Elternzeitschrift 05/88 ** Gepostet von: Eva-D. Bilgic Stichworte: Gefluegel, Pute, Mangold, Moehre, Baby, Kleinkind, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19501 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 6597 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7111 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |