Rezept Mangold Möhren Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangold-Möhren-Gemüse

Mangold-Möhren-Gemüse

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6003
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6298 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Mangold
400 g Möhren
2  Schalotten
3 El. Butter
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz
200 g Creme fraîche
1/2  Zitrone; Saft und Schale, Schale in dünnen Streifen
Zubereitung des Kochrezept Mangold-Möhren-Gemüse:

Rezept - Mangold-Möhren-Gemüse
Mangold waschen. Blaetter von den Stielen abtrennen und in 1 cm breite Streifen, die Stiele in feine Streifen schneiden. Moehren putzen und schraeg in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Schalotten sehr fein wuerfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalotten, Moehren und Mangoldstiele darin unter Wenden bei starker Hitze 5 Minuten duensten. Knoblauch dazupressen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Mangoldblaetter dazugeben und das Ganze zugedeckt noch 5 Minuten bei schwacher Hitze duensten. Creme fraiche einruehren und 3 Minuten bei mittlerer Hitze leicht saemig einkochen lassen. Das Gemuese mit 1-2 Essloeffel Zitronensaft und der Zitronenschale abschmecken und heiss servieren. passt zu: Haehnchenbrust (oder Putenschnitzel Pro Portion etwa: 1400 kJ/330 kcal Ew : 6 g F : 30 g Kh : 8 g Quelle: Gut Paulinenwaeldchen, Aachen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5449 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11165 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 9775 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |