Rezept Mangold Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangold-Gratin

Mangold-Gratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 490
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Himbeere !
Verdauungsfördernd, Krampflösend bei Gallenleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1.5 kg Stielmangold
1/4 l Salzwasser
150 g Tomaten
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
2 El. Olivenöl
6  Sardellenfilets oder 3 Tl. Sardellenpaste
6  Stengel Basilikum
150 g Mozzarella
50 g frisch geriebener Parmesan oder Sbrinz
4 Scheib. geröstetes Stangenweißbrot
10 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Mangold-Gratin:

Rezept - Mangold-Gratin
Stielmangold gruendlich waschen, samt Blaettern in Streifen schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen, Mangold darin kurz blanchieren, kalt abschrecken und gut abgetropft in eine gerettete Gratinform geben. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, anschliessend abziehen, halbieren, Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in Wuerfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Olivenoel auf 2 oder Automatik- Kochplatte 4-5 erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig duensten. Tomaten, abgespuelte, gehackte Sardellen kurz mitduensten. Zusammen mit geschnittenen Basilikumblaettchen ueber den Mangold verteilen. Mozzarella in Wuerfelchen schneiden, mit geriebenem Parmesan und fein zerbroeseltem Brot mischen, ueber den Mangold streuen, mit Butterfloeckchen besetzen, goldbraun ueberbacken. Schaltung: 200-220°,2.Schiebeleistev.u. 170-190°, Umluftbackofen ca. 25-30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7434 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9149 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 12092 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |