Rezept Mangold Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangold-Auflauf

Mangold-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 488
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7819 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Nüsse zur Hand !
Rösten Sie Haferflocken in wenig Butter oder Margarine. Das ist ein preiswerter und leckerer Ersatz für geriebene Nüsse für Kuchen- oder Auflaufrezepte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
500 g Stielmangold
1/4 l Salzwasser
25 g Speck, durchw.
1 Tl. Öl
125 g Zwiebeln, kleine
150 g Bratwurstbrät,
2  Tomaten
1 El. Tomatenketchup
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Sojasauce
150 g Mozzarella
Zubereitung des Kochrezept Mangold-Auflauf:

Rezept - Mangold-Auflauf
Gewaschenen Mangold in 10 cm lange Stuecke schneiden. Die Stiele ca. 10 Minuten, die Blaetter nur kurz ins siedende Salzwasser geben. Blaetter und Stiele anschliessend kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Fuer die Sauce Speck in kleine Wuerfel schneiden, in heissem Oel auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 ausbraten. Geschaelte Zwiebeln halbieren, zufuegen, zugedeckt auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 knapp weich duensten. Bratwurstbraet zugeben, unter Wenden anbraten, ueberbruehte, enthaeutete Tomaten, in Scheiben geschnitten, und Tomatenketchup zugeben, mit Salz, Pfeffer und Sojasauce wuerzen, einige Minuten kochen lassen. Mangold in eine gerettete Auflaufform geben, die Braetmasse darueber geben, mit in Scheiben geschnittenem Mozzarella bedecken. Im Backofen goldgelb ueberbacken. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen ca. 35 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen SprüchenTim Mälzer - der Küchenbulle mit scharfen Messern und coolen Sprüchen
Stoppeln auf dem Kopf, Stoppeln im Gesicht, lässig in T-Shirt und Jeans, so präsentiert sich TV-Starkoch Tim Mälzer Woche für Woche seiner Fernseh-Fangemeinde beim Fernsehsender VOX.
Thema 27194 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6842 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4825 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |