Rezept Mangold Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mangold-Auflauf

Mangold-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 488
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
500 g Stielmangold
1/4 l Salzwasser
25 g Speck, durchw.
1 Tl. Öl
125 g Zwiebeln, kleine
150 g Bratwurstbrät,
2  Tomaten
1 El. Tomatenketchup
- - Salz
- - Pfeffer
1 Tl. Sojasauce
150 g Mozzarella
Zubereitung des Kochrezept Mangold-Auflauf:

Rezept - Mangold-Auflauf
Gewaschenen Mangold in 10 cm lange Stuecke schneiden. Die Stiele ca. 10 Minuten, die Blaetter nur kurz ins siedende Salzwasser geben. Blaetter und Stiele anschliessend kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Fuer die Sauce Speck in kleine Wuerfel schneiden, in heissem Oel auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 ausbraten. Geschaelte Zwiebeln halbieren, zufuegen, zugedeckt auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 knapp weich duensten. Bratwurstbraet zugeben, unter Wenden anbraten, ueberbruehte, enthaeutete Tomaten, in Scheiben geschnitten, und Tomatenketchup zugeben, mit Salz, Pfeffer und Sojasauce wuerzen, einige Minuten kochen lassen. Mangold in eine gerettete Auflaufform geben, die Braetmasse darueber geben, mit in Scheiben geschnittenem Mozzarella bedecken. Im Backofen goldgelb ueberbacken. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen ca. 35 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59915 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 38400 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Vitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige BalanceVitamin D - Ihr Körper benötigt die richtige Balance
Vitamin D wird umgangssprachlich auch gerne als das „Sonnenvitamin“ bezeichnet – denn ohne die Einstrahlung der Sonne ist der menschliche Körper nicht in der Lage, Vitamin D herzustellen.
Thema 10708 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |