Rezept Mandeltarte (Tarte aux amandes)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandeltarte (Tarte aux amandes)

Mandeltarte (Tarte aux amandes)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14845 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
200 g Mehl und Mehl zum Bearbeiten
150 g Butter (eiskalt)
1 Tl. Zucker
1/2 Tl. Salz
1  Eigelb (Gew.-Kl. 2)
100 g Marzipanrohmasse
150 g Butter
120 g Zucker, Salz
4  Eier (Gew.-Kl. 2, getrennt)
6 El. Mandellikör
200 g Mandeln (gemahlen)
220 g ganze Mandeln (abgezogen)
30 g Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Mandeltarte (Tarte aux amandes):

Rezept - Mandeltarte (Tarte aux amandes)
1. Fuer den Teig das Mehl in eine Schuessel geben, in die Mitte eine Mulde druecken, Butter in Wuerfeln, Zucker und Salz auf dem Rand verteilen, Eigelb und 2 El Eiswasser in die Mulde geben. Alle Zutaten von der Mitte aus schnell zu einer Teigkugel verkneten, 30 Minuten abgedeckt kuehl stellen. 2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche zu einem Kreis von 32 cm Durchmesser ausrollen. Die Teigplatte auf eine Teigrolle wickeln und locker ueber eine Tarteform von 28 cm Durchmesser legen. Mit den Fingerspitzen leicht andruecken. Den am Rand ueberstehenden Teig mit einem scharfen Messer abschneiden. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3. Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 12 Minuten vorbacken. 3. Fuer den Belag die Marzipanrohmasse mit Butter, Zucker und 1 Prise Salz schaumig ruehren. Nach und nach zuerst das Eigelb, dann den Mandellikoer unterruehren. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und zusammen mit den gemahlenen Mandeln nach und nach mit einem Spatel unter die Masse heben. 4. Den Belag auf die vorgebackene Tarte geben und glattstreichen. Dann die ganzen Mandeln ringfoermig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20-25 Minuten (Umluft 35-40 Minuten) backen, dabei die Tarte nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken. 5. Den Puderzucker bei mittlerer Hitze etwa 12 Minuten karamelisieren lassen, von der Herdplatte nehmen und etwas abkuehlen lassen. Dann 2 El heisses Wasser zugeben und den Karamel mit einem Pinsel loesen. Die abgekuehlte Mandeltarte mit dem Karamel bepinseln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9942 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 8188 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7081 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |