Rezept Mandelstangen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandelstangen

Mandelstangen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12789
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3950 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
500 g Zucker
125 g Butter (zerlassen, nicht heiss)
125 g Mandeln
- - (am besten gemahlen und ein Teil gestiftet)
250 ml Milch
2 El. Kakao
- - (kann ruhig auch gehaeuft oder sogar 3 El.)
2 Tl. Zimt
1/2 Tl. Nelken oder ca.
1/2 Tl. Lebkuchengewuerz
1/2  Paeckchen Backpulver
Zubereitung des Kochrezept Mandelstangen:

Rezept - Mandelstangen
Alle trockenen Zutaten mischen und dann die Butter und die Milch unterruehren. Der Teig ist unheimlich klebrig und zaeh, das ist in Ordnung so. Weiterruehren, bis alle Zutaten gut vermengt sind. Backpapier so schneiden, dass ein Blech gut bis ueber den Rand bedeckt wird. Dann ca. die Haelfte des Teiges in die Mitte des Bleches schuetten (naja, "schuetten" wird man den Teig nicht koennen) und mit einem langen Messer ca. 1cm dick verteilen. Moeglichst auf gerade und gleichmaessig dicke Raender achten, damit sie nicht verbrennen. Backofen auf ca. 180-200Grad vorheizen. Blech ca. 20-25 Minuten backen. Wenn die Raender anfangen braun zu werden, ist es Zeit. Je nachdem, wie gute Zaehne man hat, kann man das Blech auch noch laenger drin lassen. Nachdem das Blech aus dem Backofen genommen ist, mit einem Messer (am besten Schmiermesser ohne Riffelung) Streifen von ca. 2cm Breite und 6cm Laenge schneiden. Nach dem abkuehlen werden die Plaetzchen je nach dicke des Teiges und Laenge der Backzeit mehr oder weniger hart. Ist im Endeffekt so was aehnliches wie Berliner Brot, nur dass das Rezept hier mit Mandeln ist. ** Gepostet von Markus Warg Date: Mon, 19 Dec 1994 Stichworte: Gebaeck, Weihnachten, Mandeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?
Und Bio ist doch besser. Die aktuellen Ergebnisse des Lebensmittel-Monitorings 2007 zeigen, dass einige Obst- und Gemüsesorten aus konventionellem Anbau zum Teil deutlich mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet sind.
Thema 6168 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 7908 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8768 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |