Rezept Mandelpfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandelpfannkuchen

Mandelpfannkuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2713
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2677 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenbrösel !
Wickeln Sie die Schokolade nicht aus, sonder schlagen Sie mit dem Fleischklopfer ein paar Mal mit der genoppten Seite darauf. Das ist die beste Methode die Schokolade zu zerkleinern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  unbehandelte Zitrone
3  Äpfel (ca. 600 g)
1/8 l Apfelsaft
80 g Zucker 2 Tl. Speisestärke
150 g Mehl
1/4 l Milch
4  Eier, getrennt (Gew.-Kl. 2)
- - Salz
50 g Butterschmalz
100 g Mandelblättchen
1/4 l Schlagsahne
- - Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung des Kochrezept Mandelpfannkuchen:

Rezept - Mandelpfannkuchen
1. Zitrone heiß abwaschen und spiralförmig abschälen, dann auspressen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Mit 1 El. Zitronensaft beträufeln. 2. Apfelsaft mit der Hälfte der Zitronenschale (andere Hälfte anderweitig verwenden) und 30 g Zucker zum Aufkochen bringen. Speisestärke mit 2 El. Wasser verrühren, unterrühren und einmal aufkochen lassen. Apfelspalten in den Saft geben und bei milder Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Kühl stellen. 3. Mehl mit Milch, 3 El. lauwarmem Wasser, Eigelb und Salz verrühren. 4. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter den Teig heben. Das Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen, jeweils einige Mandelblättchen zugeben und Teig daraufgießen. Nacheinander bei milder Hitze 4 - 6 Pfannkuchen braten. 5. Sahne halbsteif schlagen. Pfannkuchen mit Sahne und Apfelkompott servieren. Mit Puderzucker bestäuben. Pro Portion (bei 6 Portionen) ca. 13g E, 37g F, 57g KH = 637kcal (2666kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Brunnenkresse-Suppe Hauptspeise: Blumenkohl mit Tomatensauce Nachspeise: Mandelpfannkuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20587 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 13900 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?Kantinenessen, gesunde Ernährung in der Kantine?
Viele Arbeitnehmer klagen über mangelnde gesunde Küche in der firmeneigenen Betriebskantine. Dennoch ist es möglich, mit etwas Sachverstand, sich während der Mittagspause gesund zu ernähren.
Thema 10945 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |