Rezept Mandelküchlein

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandelküchlein

Mandelküchlein

Kategorie - Gebäck, Keks, Exotisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2875 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
1  Backpulver, gestrichen
100 g Puderzucker
1  Tl-Spitze Ingwerpulver
50 g Mandeln, gerieben
1  Eigelb
6 El. Öl
- - Weinbrand
- - Mandeln, ganz
- - vermutlich Katalog von Paul Schrader, Bremen Anfang der 80er.
Zubereitung des Kochrezept Mandelküchlein:

Rezept - Mandelküchlein
Mehl, Backpulver, Puderzucker und Ingwerpulver in eine Schüssel geben und geriebene Mandeln, Eigelb, Öl und Weinbrand zufügen. Zu einem festen Teig verkneten und kleine Kügelchen daraus formen. Auf ein gefettetes Backblech legen, flachdrücken und in jedes Küchlein eine ganze oder halbierte Mandel drücken, bei Mittelhitze 15 bis 20 Minuten backen. Schmeckt am besten nach 1 Woche Lagerung in einer gut verschlossenen Dose.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 7734 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 9736 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 15502 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |