Rezept Mandelhippen, Grundrezept

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandelhippen, Grundrezept

Mandelhippen, Grundrezept

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12779
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7107 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Marzipanrohmasse
1  Eigelb
1  Eiweiss
2 El. Mehl
1 dl Milch
4 El. Zucker
- - Butter; zum Einfetten
- - Mehl; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Mandelhippen, Grundrezept:

Rezept - Mandelhippen, Grundrezept
Mandelhippen muessen zart und knusprig sein: der viele Zucker im Teig laesst sie jedoch ziemlich rasch weich werden. Tip fuer diesen Fall: einfach nochmal kurz aufbacken ! Backblech ins Gefrierfach legen. Alle Zutaten fuer den Teig mit dem Schneebesen zu einer glatten, fliessenden Masse verruehren, anschliessend durch ein Sieb streichen. Zum exakten Auftragen des Teiges Schablonen schneiden: aus fester Pappe Kreise beliebiger Groesse oder Blattformen so ausschneiden, dass die Pappe den Rand fuer die gewuenschten Formen bildet. Backblech mit Butter einpinseln und hauchduenn mit Mehl bestaeuben. Diese Pappeschablone auf das Blech legen. Jeweils in die Mitte der freien Flaeche einen Klecks Hippenmasse setzen und mit der Palette glattstreichen, bis sie die Schablone genau ausfuellt. Die Schablone vorsichtig abnehmen. Usw., bis das Blech voll ist. Es ist nicht ganz einfach, mit der Schablone zu arbeiten ! Man kann die Masse natuerlich auch freihaendig auftragen ! In allen Faellen Muss man die Masse gleichmaessig flach streifen, sonst braeunen die Hippen unterschiedlich. Das Blech sofort in den auf 180 GradC vorgeheizten Ofen schieben und 2 bis 4 Minuten - bis hellbraun - backen. Noch heiss und so rasch wie moeglich die Blaetter mit einem eingeoelten biegsamen Messer vom Blech abnehmen (sie kleben naemlich sehr schnell fest), nach Belieben formen und auskuehlen lassen. Nach dem Auskuehlen lassen sich die Hippen nicht mehr verformen !! Frisch essen, nie offen herumstehenlassen, da die Hippen durch die Luftfeuchtigkeit sehr schnell weich werden ! Falls man Blaetter backen moechte: 2 Essloeffel von der Masse mit einem Essloeffel Kakaopulver braun faerben und Blattrippen damit aufmalen. (Papierspritztuelle mit duennem Austritt nehmen). Nach dem Backen die Hippenblaetter heiss auf ein Nidelholz legen, um sie leicht rund zu biegen. Nach: Backen, Zabert Sandmann, 1993, ISBN 3-89350-201-7 04.03.1994 Erfasser: Stichworte: Gebaeck, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4546 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Wein richtig lagern und genießenWein richtig lagern und genießen
Wein ist ein Kellerkind. Am besten hält sich der Rebensaft in einem alten Keller, der schön kühl, feucht und dunkel ist.
Thema 7202 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 23213 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |