Rezept Mandelcreme Terrine mit Amarettini

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandelcreme-Terrine mit Amarettini

Mandelcreme-Terrine mit Amarettini

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 481
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5526 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
500 g Ricotta
500 g gut abgetropfter Magerquark
100 ml Sahne
75 g Zucker
1 Glas Vanillinzucker
1  Zitrone (unbehandelten), abgeriebene Schale von
5 cl Amaretto
6  Blatt weiße Gelatine
1 Glas Amarettini-Gebäck
Zubereitung des Kochrezept Mandelcreme-Terrine mit Amarettini:

Rezept - Mandelcreme-Terrine mit Amarettini
1. Ricotta, Quark, Sahne, Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Amaretto in einer Schuessel mit dem Handruehrgeraet 4-5 Min. kraeftig schlagen. 2. Die Gelatine etwa 10 Min. in kaltem Wasser einweichen, abtropfen lassen und in einer Metallschuessel im heissen Wasserbad aufloesen. 3 EL Quarkmasse unterziehen. Dann die Gelatine unter staendigem Ruehren zum uebrigen Quark geben. 3. Eine Kastenform (26 cm) mit Klarsichtfolie auskleiden. Abwechselnd Quarkmasse und Amarettini hineinschichten. Mit Quark beginnen und enden. 4. Terrine mindestens 6 1/2 Std. kuehlen. Aus der Form stuerzen und Folie entfernen. In Scheiben schneiden, mit Amarettini garniert servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8708 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6674 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Nigella Lawson - Starköchin mit LeidenschaftNigella Lawson - Starköchin mit Leidenschaft
Hierzulande beschränkt sich die Berichterstattung über einheimische Spitzenköche meist auf die männlichen Vertreter der Zunft. Ganz anders in England.
Thema 21354 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |