Rezept Mandel Rosinen Couscous (Couscous Hulw)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandel-Rosinen-Couscous (Couscous Hulw)

Mandel-Rosinen-Couscous (Couscous Hulw)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12788
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5537 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Couscous
1 1/2 l Wasser
100 g Mandeln
50 g Rosinen
1 Tl. Zimt; gemahlen
100 g Butter
3 El. Honig
Zubereitung des Kochrezept Mandel-Rosinen-Couscous (Couscous Hulw):

Rezept - Mandel-Rosinen-Couscous (Couscous Hulw)
Den Couscous in eine Schuessel geben, soviel Wasser zugeben, dass er knapp bedeckt ist und etwa 15 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Mandeln mit kochendem Wasser ueberbruehen und haeuten. In einem grossen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Rosinen und den Zimt mit zwei Gabeln locker unter den Couscous mischen. Den Couscous in ein Sieb geben und ueber das kochende Wasser in den Topf haengen. Der Couscous darf aber nicht in die Fluessigkeit tauchen. Alufolie ueber den Topfrand ziehen, damit der Dampf nicht seitlich entweichen kann. Den Couscous bei starker Hitze etwa 30 Minuten daempfen. In der Zwischenzeit die Mandeln in einer trockenen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze goldbraun roesten. Die Alufolie entfernen und die Butter in kleinen Stuecken unter den Couscous ruehren. Die Mandeln dazugeben. Den Couscous mit zwei Gabeln auflockern und noch einmal etwa 5 Minuten daempfen. Den Couscous auf einer grossen Platte zu einer Pyramide auftuermen und festdruecken. Nach Belieben mit frischem oder eingemachten Obst servieren. * Quelle: Ali Soliman/Roland Marske Arabisch Kochen, Graefe und Unzer, 1993 Gepostet von Bjoern Fritsche@2:2426/3011 28.05.94 ** Gepostet von Uwe Schultheiss Date: Fri, 18 Nov 1994 Stichworte: Suessspeise, Warm, Arabien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4525 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14128 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7905 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |