Rezept Mandarinenshake (Alkoholfrei)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandarinenshake (Alkoholfrei)

Mandarinenshake (Alkoholfrei)

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17618
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2335 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1 Dos. Mandarinenfilets
1/2  Zitrone; Saft
1 El. Zucker
250 g Kefir 1.5 o/o Fett
2  Scheibe Zitrone; oder Orange
Zubereitung des Kochrezept Mandarinenshake (Alkoholfrei):

Rezept - Mandarinenshake (Alkoholfrei)
Die Mandarinenfilets abtropfen lassen, ein Filet pro Glas beiseite legen. Die restlichen Fruechte mit Zitronensaft und Zucker in den Mixer geben und alles gut durchmixen. Den Kefir dazugiessen, und alles nochmals auf kleinster Stufe mixen. Den Drink in Longdrinkglaeser geben, und an jedes Glas eine Zitronen- oder Orangenscheibe sowie ein Mandarinenfilet stecken. * Quelle: Gepostet: Alfred Jaeger 05.01.1995 Stichworte: Getraenke, Milch, Kefir, Mandarine, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Hecht im Karpfenteich oder auf dem TellerDer Hecht im Karpfenteich oder auf dem Teller
Der europäische Hecht (Esox lucius) ist ein Süßwasserfisch, der aber auch in brackigen Gewässern überleben kann.
Thema 5092 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22028 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Okra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den TellerOkra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den Teller
Sie sehen aus wie eine schlanke Kreuzung aus Zucchini und Peperoni, kommen jedoch nicht aus dem Mittelmeerraum, sondern sind im tiefsten Afrika beheimatet: Okraschoten.
Thema 42202 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |