Rezept Mandarinen Schmandkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandarinen Schmandkuchen

Mandarinen Schmandkuchen

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30230
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 21807 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept Mandarinen Schmandkuchen
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Weizenmehl
3 Teel. Backpulver
75 g Zucker
1 P Vanillinzucker
4 kl.Dosen Mandarinen
2 P VanillePudding
100 g Zucker
200 g Puderzucker
1 Prise Salz
125 g Magerquark
100 ml Milch
500 g Schmand
50 g Madelblättchen
3 Essl Zitronensaft
100 ml Sonnenblumenöl
- - 
- - 
- - 
- - 
- - 
Zubereitung des Kochrezept Mandarinen Schmandkuchen:

Rezept - Mandarinen Schmandkuchen
------------------------------------------- Für das Backblech 40 x 30 cm mit etwas Fett einreiben ------------------------------------------- Vorbereiten: Heizen Sie den Backofen vor ca 160 Grad ------------------------------------------- Teig: Mehl mit Backpuler mischen und in eine Rührschüssel sieben. Übrige Zutaten für den Teig hinzufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) erst kurz auf niedriger Stufe, dann auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verrühren. (Nicht zu lange Kneten, denn der Teig klebt sonst) Anschliessend den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Teig auf dem Backblech ausrollen und einen Backrahmen darumstellen. Belag: Mandarinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. mit einem Tuch ochmal trocken tupfen, dann in kleine Würfel schneiden. Aus Puddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsanleitung, aber mit den hier angegebenen Zutaten einen Pudding kochen. Schmand unterrühren. Mandarinen unterrühren. Die warme Masse auf den Teigboden füllen. Kuchen in den Backofen und bei 180 Grad backen. Backzeit ca. 40 Minuten. Au den fertigen Kuchen den Guss: Puderzucker sieben und mit dem ZitronenSaft anrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Den Guss über den Kuchen verteilen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47359 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5226 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Schokolade eine süße VersuchungSchokolade eine süße Versuchung
Schokolade lieben wir wie keine andere Süßigkeit. Egal ob Zartbitter, Vollmilch, mit einer Creme gefüllt, als Praline oder Trinkschokolade.
Thema 8707 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |