Rezept Mandarinen Beutelchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mandarinen-Beutelchen

Mandarinen-Beutelchen

Kategorie - Suessspeise, Warm, Mandarine Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28328
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2762 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brombeere !
Helfen bei der bekämfung von Körperfeindlichen Bakterien

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Mandarinen; o. Clementinen
1 dl Blutorangensirup oder Zitronensirup
50 ml Grand Marnier
200 g Strudelteig
50 g Butter; fluessig
- - Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Mandarinen-Beutelchen:

Rezept - Mandarinen-Beutelchen
Am Vorabend Mandarinen schaelen, kurz in siedendes Wasser tauchen, damit auch die weissen Haeutchen entfernt werden koennen. Sirup und Grand marnier mischen und ueber die Mandarinen giessen. Zugedeckt ziehen lassen, dabei ab und zu wenden. Den Strudelteig quadratisch auswallen, uebers Kreuz vierteln. Mit Butter bepinseln und leicht mit Puderzucker bestreuen. Mandarinen in die Mitte setzen und den Teig an den vier Ecken ueber die Fruechte ziehen und zu Beutelchen formen. Mit restlicher Butter bepinseln und in der Mitte des auf 225 Grad vorgeheizten Backofens 10 bis 15 Minuten backen. Mit Puderzucker ueberstaeuben. Dazu passt flaumig geschlagener Rahm. :Fingerprint: 21621289,101318691,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 6908 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3769 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5536 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |