Rezept Mallakoff Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mallakoff-Torte

Mallakoff-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12771
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3657 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln verarbeiten !
Geschälte, zerkleinerte Kartoffeln nicht an der Luft liegen lassen. Oxydationsvorgänge und sich bildende Melanin-Farbstoffe, die das Verfärben verursachen, zerstören das enthaltende Vitamin C.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
1  Tortenboden
- - Etwas Bisquit
6  Pk. Sahne
6  Pk. Sahnesteif
- - Zucker nach Geschmack
1  Tas. Rum
Zubereitung des Kochrezept Mallakoff-Torte:

Rezept - Mallakoff-Torte
Den Tortenboden halbieren und die untere Haelfte in eine Form geben. Die Sahne in ein Gefaess geben und nach und nach das Sahnesteif unterruehren. Wenn die Sahne langsam steif wird, den Zucker und den Rum dazugeben Einen Teil der Masse auf den Tortenboden geben. Das Bisquit in kleine Stuecke (1 cm) brechen und auf die Masse legen (bis diese ganz bedeckt ist). Den Rest der Masse auf dem Bisquit verteilen (etwas zum "Verputzen" aufheben !!!!) Die andere Haelfte des Tortenbodens oben darauf setzen. Ein wenig der Creme-Masse auf den Tortenboden geben und verteilen; anschliebend mit dem Rest den Rand bedecken. Den Rand anschliessend mit Schokostreusel bedecken. Jetzt nach Laune und Geschmack die Torte verzieren (am Besten mit Spritzbeutel). Die Torte mindestens einen Tag ziehen lassen, damit sich der Rum verteilen kann. 26.11.1993 Erfasser: Stichworte: Kuchen, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8403 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6162 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7623 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |