Rezept Malaysisches Reisfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Malaysisches Reisfleisch

Malaysisches Reisfleisch

Kategorie - Reisgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2710
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3692 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Herzhafter Schnittlauch !
Pflanzen Sie eine normale Zwiebel in einen Blumentopf. Die Zwiebel treibt zu jeder Jahreszeit bald aus, und die Triebe können wie Schnittlauch verwendet werden. Sie Schmecken besonders herzhaft.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Rindfleisch (Hüfte)
3 El. Öl
2  Knoblauchzehen
1  Zwiebel
300 g gekochter Reis
2 El. Rosinen
1/8 l Brühe
1 El. Curry
5 El. Sojasoße
2 Tl. Sambal Oelek
- - einige Spritzer Tabasco
- - Salz
2  Eier
- - Salz
10 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Malaysisches Reisfleisch:

Rezept - Malaysisches Reisfleisch
Fleisch in schmale Streifen schneiden. Öl erhitzen, Fleisch darin anbraten. Knoblauchzehen auspressen, Zwiebel in Würfel schneiden, beides zum Fleisch geben und 1 Minute bräunen. Reis hinzufügen, 3 bis 4 Minuten anbraten. Rosinen und Brühe dazugeben. Reisfleisch mit Curry, Sojasoße, Sambal Oelek, Tabasco und Salz würzen. Eier mit Salz verquirlen. Butter erhitzen, Eimasse darin stocken lassen. Eimasse in Streifen schneiden und unter das Reisfleisch heben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6105 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9418 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40614 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |