Rezept Malayischer Huehnerreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Malayischer Huehnerreis

Malayischer Huehnerreis

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7161
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2801 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Suppenhuhn (1 1/2 bis 2 kg)
4 klein. rote Zwiebeln
1  Mohrruebe
1  frische rote Chilipfefferschote
- - Salz
- - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 1/2  Tassen roher Reis
1  Teeloeffel Safran
1/2 Tas. Oel
2  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Malayischer Huehnerreis:

Rezept - Malayischer Huehnerreis
Das fertig ausgenommene Huhn innen und aussen sorgfaeltig waschen. Nun legen Sie es zusammen mit zwei ganzen Zwiebeln, einer Mohrruebe und der in Streifen geschnittenen Chilipfefferschote in einen Kochtopf und giessen Wasser hinzu, dass das Huhn voellig bedeckt ist. Jetzt mit Salz und Pfeffer wuerzen, aufkochen lassen und so lange kochen, bis das Fleisch gar ist. Dann nehmen Sie das Huhn aus der Bruehe und zerlegen es in zwoelf kleine Stuecke. Die Knochen werden nicht entfernt! Jetzt wird der Reis in der Huehner\-bruehe gekocht. Wenn er gar ist, wird mit Safran gewuerzt. Inzwischen erhitzen Sie eine halbe Tasse Oel im Tiegel und braten darin zwei feingehackte Zwiebeln und die Knoblauchzehen an. In dem gleichen Tiegel werden die gekochten Huehnerstueckchen schoen knusprig gebraten und dann zusammen mit den gebratenen Zwiebeln unter den gekochten Reis geruehrt. Das Gericht wird heiss aufgetragen. * Das Buch heisst 'Fernoestliche Kueche' aus Mary Hahns Kochbuchverlag, Berlin. Das Buch ist allerdings schon etwas betagt: Ausgabe 1977 ISBN 3-87287-056-4 Stichworte: News, News, Gefluegelgerichte, Huehnergerichte, Fernoestliches, Reisgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Steak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängenSteak - saftig und zart soll es sein, Steaks müssen hängen
Ob englisch, medium oder durch: ein Rindersteak muss zart und saftig sein, sonst stellt das Mahl die Kiefermuskeln auf eine harte Belastungsprobe und der Genuss geht flöten.
Thema 48152 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?Butter - Cholesterin Falle oder Hochgenuss, der Verzehr von Butter ?
Das geht runter wie Butter, butterzart, nun mal Butter bei die Fische - unsere Sprache ist reich an Redewendungen, die um die Butter kreisen. Und fast immer ist die Butter positiv besetzt.
Thema 10541 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7913 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |