Rezept Makrelensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Makrelensalat

Makrelensalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10422
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4810 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Makrelenfilet; geraeuchert
400 g Gruene Bohnen
2  Stengel Bohnenkraut
2  Rote Paprika
2  Zwiebeln
2  Sardellenfilets; oder mehr
5 El. Weinessig
- - Pfeffer
4  Hartgekochte Eier
1/2  Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Makrelensalat:

Rezept - Makrelensalat
Bohnen waschen, entfaedeln, grosse Bohnen brechen und in kochendem Salzwasser mit dem Bohnenkraut 10 bis 20 Min. kochen. Die Bohnen sollen noch Biss haben. Herausnehmen und abtropfen lassen. Paprika waschen, halbieren, Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Zwiebeln schaelen und in feine Ringe schneiden. Makrelenfilet enthaeuten und wuerfeln. Sardellenfilets gruendlich waschen und sehr klein schneiden. Alle Zutaten in einer Schuessel anrichten, etwas pfeffern und mit Essig betraeufeln. Eier pellen, vierteln und auf dem Salat verteilen. Gehackte Petersilie darueberstreuen. Dazu: Dunkles Brot, neue Kartoffeln * Quelle: SUEDWEST-TEXT - 20.06.94 ** Erfasst und gepostet von Ulli Fetzer (2:246/1401.62) vom 20.06.1994 Stichworte: Salat, Kalt, Fisch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4415 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3674 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 11089 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |