Rezept Makrelen nach Schweizer Art (Mikrowelle)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Makrelen nach Schweizer Art (Mikrowelle)

Makrelen nach Schweizer Art (Mikrowelle)

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24285
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3886 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ysop !
Tonisierend, schwach sedierend, belebend, wärmend, kräftigend, fordert die Konzentration.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1000 g Makrelen; küchenfertig
1/2  Zitrone; den Saft davon
- - Salz + weißer Pfeffer
125 ml Weißwein
1  Lorbeerblatt
2  Wacholderbeeren
125 ml Heißes Wasser
1  Helle Sauce
2  Creme fraîche
40 g Emmentaler; gerieben
- - Petersilie
1/2  Zitrone
- - Renate Schnapka am 05.07.97
Zubereitung des Kochrezept Makrelen nach Schweizer Art (Mikrowelle):

Rezept - Makrelen nach Schweizer Art (Mikrowelle)
Die Makrelen ausspülen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 10 Min. stehenlassen. Anschließend die Fische in eine längliche Glasform legen. Wein Lorbeerblatt und Wacholderbeeren zufügen und zugedeckt bei 850 Watt 8-9 Min. dünsten. Das Wasser zugeben, die Fische wenden und bei 850 Watt weitere 3 Min. garen. Die Makrelen aus dem Sud nehmen, auf eine Platte legen und mit Alufolie abdecken. Das Saucenpulver, Creme fraîche und den Käse in den Sud rühren. Bei 850 Watt in 2-3 Min. aufkochen. Die Makrelen mit Zitrone und Petersilie garnieren und die Sauce dazureichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 14747 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Schlank Schminken - Fettverbrennung mit einem Lippenstift ?Schlank Schminken - Fettverbrennung mit einem Lippenstift ?
Neuer Lippenstift soll beim Abnehmen helfen. Pünktlich zur Freibadsaison erscheint der Lipgloss als glänzender Gehilfe gegen den Speck. Schon im Jahr 2007 führte Douglas einen minzigen Lippenstift ein, der den Hunger dämpft.
Thema 5732 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9174 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |