Rezept Makrele in Knoblauch Zwiebel Peperoni Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Makrele in Knoblauch-Zwiebel-Peperoni-Sauce

Makrele in Knoblauch-Zwiebel-Peperoni-Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12769
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9298 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  mittl. Makrele
- - Salz
1 gross. Rote Peperoni; entkernt
1 klein. Zwiebel
2 klein. Knoblauchzehen
1 El. Pflanzenoel
1  Scheibe Ingwer; 1 cm dick
2 El. Tomatenmark
1 Tl. Zitronensaft
1  Tas. ;Wasser
Zubereitung des Kochrezept Makrele in Knoblauch-Zwiebel-Peperoni-Sauce:

Rezept - Makrele in Knoblauch-Zwiebel-Peperoni-Sauce
Makrele waschen, Haut einschneiden und mit Salz ( nach Geschmack ) einreiben. Danach wird knusprig gebraten und beiseite gelegt. Peperoni, Zwiebel und Knoblauch im Mixer puerieren. Das ganze in Oel duensten. Dazu kommt dann Ingwer, Tomatenmark, Zitronensaft und Wasser; wenn es kocht, Makrele reinlegen, ziehen lassen, bis die Sauce dicklich wird. Als Beilage nimmt man Reis und rohe Salat, Gurke in Scheibe,oder auch rohe Salatblaetter als Gemuese. Zum Trinken gibt es schwarzen Tee oder kaltes klares Wasser. * Quelle: Gepostet von Soekartini Soegiono@2:244/2124 04.08.1994 textlich ueberarbeitet Erfasser: Stichworte: Fisch, Salzwasser, Makrele, Knoblauch, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10145 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21555 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 13037 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |