Rezept Makrele auf Tomatenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Makrele auf Tomatenkompott

Makrele auf Tomatenkompott

Kategorie - Fisch, Gemuese, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28368
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3199 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Makrelenfilets mit Haut
5  Tomaten
1  Zitrone
1 Bd. Basilikum
1  Zweig Verveine
- - Rosmarin
1  Zimtstange
3  Schalotten
4 Tl. Pesto
4 Tl. Olivenpaste
4 Tl. Balsamicoessig
2  Blaetter Brickteig (u.a. im Asienladen erhaeltlich)
4  kl. Salatblaetter
- - Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Makrele auf Tomatenkompott:

Rezept - Makrele auf Tomatenkompott
Von den Makrelenfilets jeweils ein 4 cm langes Stueck abtrennen, davon die Haut abziehen und ganz fein wuerfeln. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, etwas fein geschnittenem Basilikum und einem Hauch Olivenoel marinieren. Aus den 2 Brickteigblaettern 4 Quadrate (ca. 8x8 cm) schneiden. In einen dicken Korken eine Gabel in die Schnittflaeche stechen, um den Korken ein Teigquadrat andruecken und in heissem Olivenoel frittieren bis eine goldbraune Faerbung erreicht ist. Anschliessend vorsichtig den Korken aus dem Teig loesen. Die Tomaten haeuten, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Wuerfel schneiden. Mit den fein gewuerfelten Schalotten und Basilikum in etwas Olivenoel erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Makrelenfilets auf der Hautseite mehlieren und in Olivenoel mit Knoblauch, Verveine, Rosmarin und dem Zimt anbraten. In die Teigkoerbchen das Makrelentatar fuellen und mit Salatblaettern garnieren. Anrichten: Das Tomatenkompott im Kreis auf die Mitte des Tellers geben. Darauf das Fischfilet geben und rechts davon das Teigkoerbchen platzieren. Mit einem Teeloeffel die Olivenpaste und das Pesto im Halbkreis als Linie um das Essen ziehen. Den Balsamicoessig mit einer Pipette im Kreis um das gesamte Gericht verteilen. http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/m/makrele.html :Stichwort : Makrele :Stichwort : Tomate :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 20.10.2000 :Letzte Aenderung: 25.10.2000 :Quelle : WDR Spitzenkochtipp, :Quelle : Aktuelle Stunde 13.07.2000; :Quelle : zubereitet von Nils Potthast vom Landhaus Ville :Quelle : in Pulheim bei Koeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saure Base - wenn der Körper sauer istSaure Base - wenn der Körper sauer ist
Der menschliche Körper ist ein extrem empfindlicher Organismus. Er kann schon auf minimale Schwankungen und Stressfaktoren reagieren. Doch nicht nur das allein.
Thema 30751 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 6451 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 5401 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |