Rezept Makkaroni mit Kräutern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Makkaroni mit Kräutern

Makkaroni mit Kräutern

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5050
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2557 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knackige Radieschen !
Radieschen, die schon etwas welk geworden sind, legen Sie in kaltes Wasser. Aber nicht die Knollen, sondern mit den Blättern nach unten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Makkaroni
200 g Tomaten
2  Zwiebeln, mittelgroße
2  Knoblauchzehen
4 El. Olivenöl
20 g Butter
2 El. Kräuter, gemischte, gehackte
- - Salz
- - weißer Pfeffer
- - Parmesankäse, ger.
Zubereitung des Kochrezept Makkaroni mit Kräutern:

Rezept - Makkaroni mit Kräutern
Nudeln in reichlich sprudelndem Salzwasser 7-8 Min. bissfest kochen. Tomaten bruehen, haeuten und halbieren. Kerne und Stengelansaetze entfernen, Tomatenfleisch wuerfeln. Zwiebeln und Knoblauchzehen schaelen und sehr fein hacken. Oel und Butter auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5-6 erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig duensten, Kraeuter und Tomatenwuerfel zugeben, mit Salz und Pfeffer wuerzen, 2 Min. garen, dann abschmecken. Nudeln abgiessen, heiss abschrecken, abtropfen lassen und unter die Wuerzmischung heben. Mit Parmesankaese bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26600 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 12090 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 6834 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |