Rezept Makkaroni mit Kaesesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Makkaroni mit Kaesesauce

Makkaroni mit Kaesesauce

Kategorie - Teigware Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12767
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5457 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puter mit vier Keulen !
Wenn es bei Ihnen Puter geben soll und viele Gäste kommen, dann ist es besser zwei kleine, als einen großen Puter zu nehmen. Die Garzeit verringert sich wesentlich, und Sie haben vier Keulen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Makkaroni
1 El. Butter
2 El. Mehl
3/8 l Vollmilch
100 g Emmentaler; gerieben
75 g Speck; kleingewuerfelt u. durchwachsen
150 g Champignons; blaettrig- geschnitten
50 g Parmesan; frisch gerieben Pfeffer Salz
- - Muskat
4  Prise Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Makkaroni mit Kaesesauce:

Rezept - Makkaroni mit Kaesesauce
Makkaroni in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen. Butter erhitzen, Mehl zufuegen und anschwitzen, mit Vollmilch auffuellen und zur Sosse ruehren. Geriebenen Emmentaler unterziehen und mit Pfeffer, Salz, Muskat und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken. Kleingewuerfelten, gut durchwachsenen Speck in der Pfanne auslassen. Blaettrig geschnittene Champignons oder andere Pilze in der Pfanne anduensten. Die Nudeln abgiessen und mit den Pilzen vermischen. Die Kaesesosse daruebergeben und alles gut miteinander vermengen. Mit frisch geriebenem Parmesankaese ueberstreuen. Gepostet von Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 24.04.94 Erfasser: Stichworte: Teigware, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5747 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 16773 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9297 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |