Rezept Makaroniauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Makaroniauflauf

Makaroniauflauf

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12766
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8731 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
500 g Makaronis
75 g Gouda
500 g Rinderhackfleisch
1  Zwiebel
1  Pk. Puerrierte Tomaten
1  Pk. Helle Sauce
Zubereitung des Kochrezept Makaroniauflauf:

Rezept - Makaroniauflauf
Man koche die Makkaronis nach Anleitung in Salzwasser. Gleichzeitig braet man das Gehackte zusammen mit der kleingeschnittenen Zwiebel und dem Tomatenpuerree in der Pfanne kruemmelig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn beides fertig ist, werden die Makaronis schichtweise in eine gefettete Auflaufform gegeben und jeweils mit einer Schicht aus der Pfanne bedeckt. Die Sauce nach Packungsanweisung kochen und zusammen mit dem Geriebenen auf den Auflauf geben. Die so vorbereitete Form kann man dann bei Bedarf in den Ofen schieben, so dass alles nach 30 Minuten bei 200 GradC servierfertig wird. (Ideal fuer Wg's und kleine Parties). 10.02.1994 Erfasser: Stichworte: Teigwaren, Auflauf, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?
Ganz einfach abnehmen, indem man die Fettverbrennung des Körpers per Fatburner anheizt... ein Traum.
Thema 8773 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4645 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7768 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |