Rezept MAJORANGRUMBEERE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MAJORANGRUMBEERE

MAJORANGRUMBEERE

Kategorie - Kartoffeln, Pfalz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25906
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2629 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 1/2 kg Kartoffeln
300 g Doerrfleisch
3 El. Schmalz
1 El. Majoran
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess aus der Kladde meiner Mutter
Zubereitung des Kochrezept MAJORANGRUMBEERE:

Rezept - MAJORANGRUMBEERE
Die Kartoffeln schaelen, waschen und in ca. 2cm grosse Wuerfel schneiden. Das Doerrfleisch in Streifen schneiden und recht fein wuerfeln. Das Schmalz erhitzen, die Doerrfleischwuerfel darin kurz anfbraten, dann die Kartoffelwuerfel dazugeben. Kurz durchschmoren, salzen und pfeffern, den Majoran darueber streuen eine halbe Tasse Wasser zugeben und im bedeckten Topf ca. 25 Min. garen. Ab und zu kontrollieren, ob die Kartoffeln nicht zu trocken werden, evtl. noch etwas Wasser zugeben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47561 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6128 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6119 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |