Rezept Maistortillas (Tortillas de maiz)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maistortillas (Tortillas de maiz)

Maistortillas (Tortillas de maiz)

Kategorie - Aufbau, Halbfabr., Mais, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27833
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 27015 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 14 Portionen / Stück
100 g Maismehl
100 g Weizenmehl
0.5 Tl. Salz
2 dl Wasser; Menge anpassen!
Zubereitung des Kochrezept Maistortillas (Tortillas de maiz):

Rezept - Maistortillas (Tortillas de maiz)
Beide Mehlsorten und Salz in eine Schuessel geben. Das Wasser dazugiessen und alles zu einem weichen, elastischen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde ruhen lassen. Teig in gleichmassig grosse Stuecke teilen und diese zu Kugeln formen. Auf der leicht bemehlten Arbeitsflaeche zu etwa 10 cm grossen Rondellen auswallen. Eine grosse Bratpfanne - wenn moeglich aus Gusseisen - leer erhitzen. Die Tortillas ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze hellbraun roesten, bis sich an der Oberflaeche kleine Blasen bilden. Die Tortillas sofort zwischen ein gefaltetes Tuch oder eine Serviette legen und bis zum Servieren darin warm halten; auf diese Weise bleiben sie auch weich. Tipp: Reines Maismehl enthaelt keinen Kleber und muss deshalb mit Weizenmehl gemischt werden, damit daraus ein Teig hergestellt werden kann. Im Handel sind jedoch auch Maismehlmischungen erhaeltlich, bei denen das Weizenmehl bereits beigefuegt ist. Unbedingt die Angaben auf den Packungen beachten. Fuer knusprige Tortillas, auch Tostadas genannt, werden die Fladen in Kokosfett schwimmend gebacken. :Fingerprint: 21535514,101318775,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 13104 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Himbeeren - schmackhaft und gesundHimbeeren - schmackhaft und gesund
Die leckeren roten Beeren, die uns unterwegs in freier Natur oder im Garten begegnen, sind nicht nur eine willkommene gesunde Abwechslung, sondern auch noch medizinisch wirksam.
Thema 4087 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 15751 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |