Rezept MAISSUPPE MIT SCAMPI

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept MAISSUPPE MIT SCAMPI

MAISSUPPE MIT SCAMPI

Kategorie - Suppe, Gebunden, Mais, Scampi Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4198 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
6  Scampischwaenze
2  Maiskolben
2  Schalotten; fein geschnitten
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
1 El. Olivenoel
1  Zweig Thymian
125 ml Sahne
2  Eigelbe
3/4 l Fischbruehe
- - Einige Safranfaeden
- - Pfeffer, Salz
- - Ilka Spiess Koch - Kunst mit Vincent Klink
Zubereitung des Kochrezept MAISSUPPE MIT SCAMPI:

Rezept - MAISSUPPE MIT SCAMPI
Schalotten und Knoblauch in etwas Olivenoel anschwitzen. Mit Fischsud abloeschen und die Safranfaeden unterruehren. Die Maiskolben hineingeben und zehn Minuten kochen lassen. Die Scampischwaenze auspulen, den Darm entfernen und halbieren. Die Maiskolben aus der Suppe nehmen, die Scampi hineingeben und ein paar Minuten gar kochen. Die Maiskoerner mit einem Messer vom Kolben abschneiden und wieder in die Suppe geben, kurz aufkochen lassen. Mit einem Drahtloeffel die Scampi herausnehmen, in zwei Suppenteller geben und warm stellen. Mit dem Puerierstab die Suppe mixen und anschliessend passieren. Thymian zugeben und mit Peffer und Salz abschmecken. Eigelb mit der Sahne verruehren. Die Suppe vom Herd ziehen, die Sahne-Ei-Mischung unterruehren und so abbinden. Die Suppe ueber die Scampi giessen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder SektDie Birke – Frühlingsbote und Lieferant von Saft oder Sekt
Heute gilt die Birke (Betula) vor allem als einer der Frühlingsboten schlechthin. Sie lässt einerseits das trübe Wintergrau vergessen und beschert andererseits leidgeplagten Pollenallergikern manch üble Niesattacke.
Thema 6993 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Christian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebtChristian Rach - kritisch, erfolgreich, beliebt
Christian Rach hat sich nicht nur einen Namen als kritischer Fernsehkoch gemacht, sondern ist auch mit seinem Hamburger Restaurant Tafelhaus ohne klassische Kochausbildung längst erfolgreich in der deutschen Gourmetszene aufgestiegen.
Thema 10238 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Atta-Käse - der Käse aus der TropfsteinhöhleAtta-Käse - der Käse aus der Tropfsteinhöhle
Dass Käse nicht gleich Käse ist und er auch eine gewisse Lagerung benötigt, dürfte allgemein bekannt sein. Höhlenreifung könnte dagegen noch ein Fremdwort sein und auf Verwunderung stoßen.
Thema 4424 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |