Rezept Maissalat mit Avocados

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maissalat mit Avocados

Maissalat mit Avocados

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25488
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4374 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g rote Zwiebeln
2  reife Avocados
250 g Kirschtomaten
1 Dos. Mais (300 g EW)
1  rote Chilischote
1  Knoblauchzehe
7  Zweige Koriandergrün
4 El. Weißweinessig
5 El. Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
1 Glas Taco-Chips (ca. 75 g)
Zubereitung des Kochrezept Maissalat mit Avocados:

Rezept - Maissalat mit Avocados
Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die Avocaods schälen, halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Kirschtomaten vierteln und mit roten Zwiebeln, Avocado und dem abgetropften Mais vermengen. Chili entkernen und fein hacken, Knoblauch durchpressen, Koriander hacken und alles mit Essig und Öl verrühren. Die Vinaigrette mit Salz würzen und unter den Salat mischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Taco-Chips servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 17796 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6502 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8819 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |