Rezept Maisplätzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maisplätzchen

Maisplätzchen

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25786
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5632 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Farce !
Fleisch, Fisch oder Geflügel fein gehackt und gebunden mit Ei, Sahne oder Soße. Als Füllung für z.b. Teigtaschen oder Pasteten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
2 Dos. Maiskörner (à 283 g EW)
60 g Mehl
2  Eier
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
- - Pflanzenfett zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Maisplätzchen:

Rezept - Maisplätzchen
Maiskörner in ein Sieb zum Abtropfen geben. Mehl und Eier zu einem dicken Pfannkuchenteig verrühren, evtl. etwas Maiswasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann die Maiskörner daruntermischen. Fett in einer Pfanne heiß werden lassen, den Teig eßlöffelweise in die Pfanne geben, von beiden Seiten goldbraun braten. Sehr heiß servieren. :VorbZeit : 10 :ZubZeit : 5 :Quelle : Essen & Trinken 9/80 :Erfasser : Sylvia Mancini : : 58 kcal : : 243 kJoule :Eiweiß : 1 Gramm :Fett : 4 Gramm :Kohlenhydrate : 4 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 20992 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4124 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 19003 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |