Rezept Maispfannkuchen mit Aepfeln und Moehren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Maispfannkuchen mit Aepfeln und Moehren

Maispfannkuchen mit Aepfeln und Moehren

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29365
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3404 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 30 Portionen / Stück
350 g Mehl
1 El. Speisestaerke
- - Salz
1 Prise Zucker
10  Eier
1 l Milch
2  Dosen Mais á 285 g
100 ml Oel
750 g Aepfel
10 El. Zitronensaft
40 g Kuerbiskerne
750 g Moehren
1 El. Zucker
40 g Mandelblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Maispfannkuchen mit Aepfeln und Moehren:

Rezept - Maispfannkuchen mit Aepfeln und Moehren
Mehl, Staerke, Salz, Zucker, Eier und Milch zu einem glatten Teig verruehren. Den Teig 30 Minuten quellen lassen, dann den abgetropften Mais unterruehren. Jeweils 1 Tl Oel in einer mittelgrossen Pfanne erhitzen und nacheinander aus dem Teig 30 goldbraune Pfannkuchen backen. Die Pfannkuchen uebereinander stapeln und z. B. mit geraspelten Aepfeln und Moehren servieren. Hierfuer die Aepfel grob raspeln und mit 6 EL Zitronensaft mischen. Kuerbiskerne in einer Pfanne ohne Fett roesten und zu den Aepfeln geben. Die Moehren ebenfalls raspeln und mit dem restlichen Zitronensaft und dem Zucker mischen. Mandelblaettchen in einer Pfanne ohne Fett roesten und zu den Moehren geben. Getrennt zu den Pfannkuchen servieren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "essen & trinken" 6/93

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10534 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24906 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9799 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |