Rezept Mais Tomaten Chutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mais-Tomaten-Chutney

Mais-Tomaten-Chutney

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2499 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
1/8 l Feinstes Speiseoel
1  Bd. Gemischte Kraeuter
10  Schwarze Pfefferkoerner
10  Korianderkoerner
1/8 l Kraeuteressig
4  Frische Maiskolben
1 kg Vollreife Tomaten
75 g Zucker
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Mais-Tomaten-Chutney:

Rezept - Mais-Tomaten-Chutney
Geschaelte Zwiebeln und Knoblauchzehen sehr fein wuerfeln und in reichlich Oel glasig braten. Abgespuelte und trockengetupfte Kraeuter hacken, Gewuerzkoerner grob zerstossen, mit den Kraeutern zu den Zwiebeln geben. Essig zufuegen und alles zugedeckt 30 Minuten koecheln lassen, danach durch ein Sieb passieren. Mais waschen, die Koerner mit einem scharfen Messer abstreifen. Die Tomaten haeuten, vierteln, entkernen und hacken. Mitsamt den Maiskoernern und dem restlichen Oel zu dem Wuerzsud geben und nun ohne Deckel in 20 Minuten einkochen lassen. Nach 15 Minuten mit Zucker und Salz wuerzen. Kuehl aufbewahren. Passt zu: kurzgebratenem und gegrilltem Fleisch aller Art. Tip: Als warme Sauce mit Tomatenschnitz verfeinern. * Quelle: Die 100 besten Saucen ** From: Ruediger_Kemmler@p11.f3502.n2480.z2.fido.sub.org Date: Sat, 30 Jul 1994 Stichworte: Sauce, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59393 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82782 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 17823 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |