Rezept Mais Gnocchi, gratiniert

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Mais-Gnocchi, gratiniert

Mais-Gnocchi, gratiniert

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7149
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6149 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hagebuttentee !
Gegen Erkältungen und zum durchspülen der Nieren

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5 dl Wasser
5 dl Milch
1 Tl. Salz
1 Sp./Schuss Muskatnuss
1 Sp./Schuss Pfeffer
200 g Maisgriess
150 g Sbrinz, feingerieben (oder Parmesan)
1  Ei
3 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Mais-Gnocchi, gratiniert:

Rezept - Mais-Gnocchi, gratiniert
Milch und Wasser mit dem Salz, Muskatnuss und Pfeffer aufkochen. Maisgriess langsam zugeben, auf kleiner Hitze zu einem Brei kochen (in der Regel ca. 10 Minuten, Maisgriess-Paket-Anweisungen jedoch beachten !!). Vom Sbrinz 3 Essloeffeln beiseite tun, restlicher Sbrinz zum Mais zugeben, gut vermengen, abkuehlen lassen bis lauwarm. Ei zugeben, gut vermischen. Auf einem mit kaltem Wasser abgekuehlten Blech ausstreichen (ca. 2 cm dick), Mais-Gnocchi als Kreise ausstechen (ca. 70 mm Durchmesser). Die uebrigbleibenden Maisgriess-Auschnitte in einer ausgebutterten Gratinform verteilen, die Mais-Gnocchi ziegelartig darueber verteilen. Butter schmelzen, ueber die Gnocchi ausgiessen; beiseitegelegter Sbrinz darueberstreuen und 20 bis 30 Minuten im auf 200 GradC vorgeheizten Ofen - Lage: Mitte - gratinieren. Servieren: a) mit einer (hausgemachten!) Tomatensauce und Salat als Hauptgericht b) zu einem Fleischragout o.ae. als Beilage Variante: Tomatenscheiben zwischen den Mais-Gnocchi legen. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Mais, Mehlspeisen, Gnocchi

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20449 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 13460 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Bio Spargel der mit BissBio Spargel der mit Biss
Mit jedem Tag im Frühjahr wächst die Lust auf frischen Spargel. Besonders lecker und gesund ist Spargel aus biologischem Anbau. Die biologische Anbauweise beginnt bereits beim Nachwuchs.
Thema 6130 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |